VERANSTALTUNGEN

Ach, diese Religion

21.06.2019

Ort: bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich

Die Linke tut sich schwer mit der Religion, sieht sie zumeist durchs aufgeklärte Bewusstsein überholt. Marx hatte mit dem Bonmot von der Religion als «Opium des Volkes» noch den kreativen Um­gang mit sozialen Nöten im Blick. Doch eine linke Religionskritik heisst für Rolf Bossart nicht, Glauben loszuwerden, sondern sich über Herkunft und Funktion des Glaubens Rechenschaft zu geben – auch des eigenen. Bossart ist Theologe, Dozent für Religions­wissenschaft und Psychologie sowie Publizist.


Zurück

Kreis blau
Gestaltung: Visnja Dominkovic Schütz www.dotz.ch       powered by Contao Open Source CMS