VERANSTALTUNGEN

Vierter Zürcher Büchner-Tag

16.06.2019

Ort: bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich

Georg Büchner in Oerlikon: Dazu gibt es Neues zu sagen. Wo der Schriftsteller und Flüchtling bei der Einreise nach Zürich 1836 wirklich die Pferde wechselte. Ob sich sein Friede, den er den Hütten wünschte, im Regina­-Kägi­-Hof niedergelassen hat. Was Max Bill und Max Frisch weiterhin von Büchner hielten. Und was es mit den Grafitti am Gewerkschafts­haus auf sich hat.


Zurück

Kreis blau
Gestaltung: Visnja Dominkovic Schütz www.dotz.ch       powered by Contao Open Source CMS